Messe Nachbericht BAUMAG Luzern 2015

Die sehr gut besuchte Messe in Luzern bietet uns einen idealen Treffpunkt zur Präsentation unserer Wiege-Lösungen. Insbesondere die Effizienzsteigerung stand dabei im Fokus der Kundengespräche. Als exklusive Schweizer Vertretung führender Hersteller wie PFREUNDT (Mobile Wägesysteme), Oellinger (Fahrzeugwaagen) und INS (Gabelstaplerwaagen) bietet DISA Lösungen für jeden Einsatz.

 

Die modulare, sehr robuste, langlebige Konstruktion, der sehr schnelle und kostengünstige Aufbau, und die vielseitigen Automatisierungsmöglichkeiten unserer Fahrzeugwaage überzeugten die Besucher. Insbesondere auch kleinere Unternehmen sind immer häufiger vom Spar-Potenzial der Investition in eine Waage überzeugt. Eine Radladerwaage bietet die kostengünstige mobile Wiegelösung. Im Bereich Aufbereitung und Rohstoffgewinnung kommen bei mobilen als auch stationären Anlagen unsere Förderbandwaagen zum Einsatz.

 

Intelligentes Wiegen steht dabei immer mehr im Fokus. Via UMTS bieten wir Zugriff auf unsere Waagen. Alle Wiegedaten werden umgehend ins Büro gesendet. Das bietet eine höchst effiziente Weiterverarbeitung und sofortige Abrechnung der Aufträge. Gleichzeitig werden alle Daten wie Kundeninformationen, Artikel, Baustellen etc. mit der Waage synchronisiert. Dank Fernzugriff leisten wir Support direkt auf der Waage. Es können täglich automatisierte Wiegeberichte an eine definierte eMail-Adresse gesendet werden. Diese gewährleisten den Kunden jederzeit die Kontrolle über Fördermengen, Bandlaufzeiten, Stunden- & Tagesmengen und Servicezeiten. Die Fahrzeugwaagen werden häufig automatisiert ohne Personal betrieben. Eine zielgerichtete Beratung und ein zuverlässiger Service vervollständigen das Angebot. Unsere Kunden sind überzeugt: “Wer wägt – gewinnt!“

Lad-e Stromtankstellen mit allen Möglichkeiten

E-Bikes, E-Roller und E-Autos nehmen in der Schweiz stark zu. Eine stattliche Anzahl von neuen E-Fahrzeugmodellen steht bereit und die Entwicklung geht weiter. Was fehlt, ist die dezentral verfeinerte Ladeinfrastruktur im öffentlichen, halböffentlichen und privaten Bereich.

 

Schnellladeinfrastrukturen entlang der Hauptverkehrsachsen Nord-Süd und Ost-West für die Durchreise sind gebaut. Das reicht aber bei weitem nicht, um der E-Mobilität zum Durchbruch auf breiter Front zu verhelfen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen zu realisieren. Deshalb beschäftigen wir uns bereits seit 2011 mit Ladeinfrastruktur für E-Mobile und passen das Sortiment laufend den aktuellen Entwicklungen in der E-Mobilität an.

 

Mehr Informationen auch über die verschiedenen Abrechnungs- und Autorisierungssysteme finden Sie unter lad-e.ch.


Wallbox  

Standsäule

Ladeschrank


ohtake

Schraubenspender Quicher unter neuem Namen Ohtake

Seit November 2014 wird die bekannte “Quicher“ Serie der Schraubenvereinzelner umbenannt in: OHTAKE® Schraubenspender.

 

Es bleibt bei der gewohnten Qualität und Zuverlässikgeit, jedoch bekommen die Schraubenspender einen neuen Look!

 

Zudem führen wir einen neuen Typen NSR im Sortiment als Ergänzung in Richtung sehr feiner Schrauben bis 1mm Durchmesser.


Bereichserweiterung Labor – Kraftkalibrationen neu bis 200kN

Um der stetigen Nachfrage an Kalibrationen für höhere Kräfte gerecht zu werden, hat DISA eigens eine Belastungseinrichtung konzipiert und aufgebaut. Damit ist es nun möglich, Zug- und Druckkräfte bis 200kN (~ 20t) zu erzeugen und so an Sensoren Kalibrationen auszuführen.

 

Im SCS-Akkreditieren Bereich sind wir seit 2008 in der Lage, Kräfte bis 1000N (100kg) mit sehr hoher Präzision zu erzeugen und entsprechende, präzise Kalibrationen mit anerkannten Zertifikaten auszuführen. Die neue Belastungseinrichtung bildet die Basis, um das Dienstleistungsangebot für Kalibrationen zu erweitern. Für die nahe Zukunft planen wir die neue Einrichtung in den akkreditierten Bereich zu ergänzen, so dass wir unseren Kunden auch für höhere Kräfte Kalibrationen nach ISO17025 anbieten können.